Musik

Wir lassen uns von südamerikanischen und afrikanischen Rhythmen inspirieren  und bringen sie mit dem zusammen, was uns in der eigenen Kultur bewegt, beschreibt Rolf "Chips" Lautenbach, Gründer von Fischlabor, das Entstehen der Stücke.

Wir wollen Lebensfreude und Spaß an der Musik vermitteln und suchen darum  immer den Kontakt zum Publikum. Fischlabor bringt ein buntes Instrumentarium aus aller Welt zum Klingen.

Aus Afrika beispielsweise Djembe und Ballafon, Congas und Tamborin aus Südamerika, asiatische Gongs und europäische Schlitztrommeln.

 A-capella oder auch rhythmusbegleitend werden Lieder aus unterschiedlichsten Kulturen neu interpretiert.

So entsteht eine Musik, die zum Mitmachen animiert.

Trommeln, Gesang und Tanz verbinden sich zu einem Ganzen

Fische_04

[Home] [Termine] [Musik] [Info] [Personen] [Fotos] [Kontakt]